Rinderrouladen

Rinderrouladen mit Soße


Rinderrouladen

Rinderrouladen mit Soße

Zutaten für 4 Rouladen:

4 Rinderrouladen (etwa 900g)
80g Schalotten (geschält)
Das sind etwa 3-4 Stück
250g Gewürzgurken
200g Bacon
20g Pflanzencreme (oder Butterschmalz)
60g durchwachsener Speck
2 Lorbeerblätter
300g Karotten (geputzt, grob gewürfelt)
60g Lauch (geputzt, grob gewürfelt)
100g Knollensellerie (geputzt, grob gewürfelt)
400ml Rinderfond
600ml trockener Rotwein
400ml Wasser
3 EL Mehl
etwas Petersilie
etwas getrockneter Thymian
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Schalotten und die Gewürzgurken fein würfeln und vermischen.
  2. Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, mit einer dünnen Schicht Senf bestreichen und mit Bacon belegen.
  3. Anschließend die Schalotten-Gurken-Masse gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Rouladen mit Thymian würzen und zusammenrollen. Mit Rouladennadeln fixieren.
  5. Die Pflanzencreme in deinen Topf geben und die Rouladen darin kräftig anbraten.
  6. Die Rouladen aus dem Topf herausnehmen.
  7. Lauch, Karotten und Sellerie in den Topf geben und etwa 15 Minuten schmoren lassen. Gegebenenfalls etwas Rotwein dazu geben.
  8. Die Rouladen auf das Gemüse legen und Lorbeerblätter, Rinderfont und restlichen Rotwein dazugeben.
  9. Etwa eine Stunde und 15 Minuten schmoren lassen.
  10. Die Rouladen aus dem Topf nehmen und warm stellen.
  11. Bratfond durchsieben.
  12. Das Mehl in 400ml Wasser glattrühren, zum Bratfond geben und diesen unter rühren kurz aufkochen.
  13. Petersilie fein hacken, zum Bratfond geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwertangaben (pro Portion)

586 kcal
15,3g Fett
56,2g Protein
27,8 Kohlenhydrate

:paperclip:
https://www.gourmonds.de/gegrillt/rinderrouladen.html