Outdoorchef Ascona

Für uns sind die Gaskugelgrills der Firma Outdoorchef die optimalen Meisterschaftsgrills, relativ leicht und dadurch gut transportabel bieten die Gaskugeln eine große indirekte Grillfläche mit breitem Temperaturspektrum. Die bequem mittels Knopfdruck einstellbaren Temperaturen von 90-300 Grad Celsius eignen sich gut für Pizza und Fisch, Geflügel oder Braten. In Kombination mit der Plancha ist auch der Genuss von Bacon und Spiegelei zum Grill-Frühstück kein technisches Problem mehr :wink:

Nachteile:

Sollte man beim 1. Aufbau nicht daran denken die Schrauben einzukleben verlieren die Grills gefühlt für jeden geschobenen Meter eine Schraube. Direkte Grillfläche ist Mangelware, zwar kann der Ascona auch gut direkt grillen, aber mehr als 2-3 Nackensteaks oder 10 Bratwürstchen gleichzeitig sind nicht möglich.